So findet man den richtigen Kinderwagen für sein Baby

Die heutige Auswahl an Kinderwagen ist gigantisch, so ist für jeden Geschmack etwas dabei: So reicht die Auswahl von sportlich bis hin zu vintage – natürlich gibt es jede Menge dazwischen. So kann man bereits Kinderwagen mit Schrittzähler und Aufladegerät für das Smartphone kaufen. (Hierbei handelt es sich um den Moxi Kinderwagen.)

Beim Kauf eines Kinderwagen kann man viel Geld sparen. © yurkophoto1990 - Fotolia.com.jpg
Beim Kauf eines Kinderwagen kann man viel Geld sparen. © yurkophoto1990 – Fotolia.com.jpg

Diese Spannweite spiegelt sich auch bei der Preisklasse wieder: So gibt es ganze Sets (Babywanne, Babyschale, Kinderwagen und Windeltasche) bereits ab 149 Euro, nach oben gibt es kein Limit, so beginnt der Stokke xplory direkt beim Hersteller je nach Konfiguration bei 1.199 Euro.
Wer mehr Geld ausgeben will, findet ohne Probleme, noch teurere Varianten.

Bevor man einen Kinderwagen kauft, sollte man sich überlegen, was er für Anforderungen erfüllen muss. Muss er öfters die Treppe hoch- oder runtergetragen werden, muss er ins Auto passen (also zusammenklappbar sein), will man mit dem Kindergefährt öfters über Stock und Stein fahren (also Wanderungen abseits der Straße), etc.

Ein weiterer Aspekt sind höhenverstellbare Griffe, wenn die Eltern sehr unterschiedlich groß sind, sollten diese leicht verstellbar sein. Andernfalls kann es auf Dauer leicht zu Rücken- oder Schulterproblemen kommen, da man dann immer gebückt gehen muss oder die Schultern und Arme unnatürlich hochhalten muss.
Auch sollte man darauf achten, ob die Griffe gut in der Hand liegen.

Kinderwagen am besten selbst testen

Zwar kann man die Kinderwagen mittlerweile bequem über das Internet bestellen, aber zuvor sollte man die Modelle persönlich testen. Alternativ kann man die Familie, Freunde und Bekannte nach deren Erfahrungen fragen.
Wer auf Nummer sicher gehen will und auf eine gute Beratung großen Wert legt, kann sich bei einem Fachgeschäft beraten lassen.

Beim Thema Sicherheit ist es wichtig, dass der Kinderwagen über das TÜV/GS-Zeichen verfügt, dies steht für die geprüfte Sicherheit.

Geld sparen beim Kinderwagenkauf

Beim Kinderwagenkauf kann man jede Menge Geld sparen, hierbei hängt die Ersparnis einmal davon ab, ob man einen neuen kaufen will, oder ob es auch ein gebrauchter tut.
Wer einen neuen kaufen will, sollte im Internet die Preise vergleichen – so kann man je nach Modell locker 200 Euro sparen.

Alternativ kann man einen gebrauchten Kinderwagen kaufen, vielleicht kennt man zufällig jemanden, der seinen nicht mehr benutzten Wagen verkaufen will.
Ansonsten bleiben noch Babyflohmärkte, bei denen man das gewünschte Modell auch gleich testen kann.
Natürlich bleibt auch noch der Weg über eBay, allerdings weiß man hier nicht, was alles vorher in dem Wagen transportiert wurde und auch die Versandkosten können hier relativ hoch sein.

 

(Visited 39 times, 1 visits today)
0 Leserbewertungen (0 Bewertungen)
Lesespaß0
Aktualität0
Preis0
Praxisbeispiele0
Ich kann dieses Buch weiterempfehlen0
Was die anderen Leser über das Buch sagen Hier kannst Du Deine eigene Bewertung hinterlassen
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Hier kannst Du Deine eigene Bewertung hinterlassen

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Kommentar verfassen